U.S. News mit neuem Ranking zu Online-MBAs

Von am 21. Februar 2020
Online-MBAs Kenan-Flagler Kenan-Flagler Business School

U.S. News & World Report hat sein neues Ranking zu Online-MBAs veröffentlicht. Den ersten Platz teilen sich erneut die Kelley School of Business und die Kenan-Flagler Business School

In den USA boomen die Online-MBAs. An dem diesjährigen Ranking des U.S. News & World Report nahmen daher 335 Business Schools teil und damit mehr als je zuvor. Auf Platz 1 liegen wie im vergangenen Jahr die Kelley School of Business an der Indiana University und die Kenan-Flagler Business School an der University of North Carolina.

Es folgen die Tepper School of Business an der Carnegie Mellon University, die ihren dritten Platz behält, und das Warrington College of Business an University of Florida sowie die Marshall School of Business an der University of Southern California, die beide ihren 4. bzw. 5. Platz behalten.

Platz 6 teilen sich gleich drei Schulen: die Pennsylvania State University-World Campus, die University of Mississippi und die University of Texas in Dallas. Auf Platz 9 folgt die Villanova University. Und Platz 10 fällt an fünf Schulen: die Carey School an der Arizona State University, die University of Maryland, die Foster School of Business an der University of Washington und das MBA Consortium an der University of Wisconsin.

Erneut gibt es enorme Auf- und Abstiege. 20 der Top 53 Online-MBAs haben zweistellige Veränderungen. Besonders krass: Die Foster School, die im vergangenen Jahr noch auf Platz 126 lag, ist nun auf Platz 10. Einige der Schwankungen können auf Veränderungen der Methodologie zurückzuführen sein, bei der der Anteil einiger Kriterien an der Bewertung verändert wurde. So sind wurde „Engagement“ mit 30 Prozent bewertet, im Vorjahr waren es 28 Prozent. „Student Excellence“ zählt nur noch zu 15 Prozent, zuvor waren es 25 Prozent. Basis der Bewertung ist eine komplizierte Formel, in die fast 50 Kriterien in fünf Kategorien einfließen.

Unterstützen Sie MBA Journal mit einem Betrag Ihrer Wahl, wenn Sie weiter fundiert recherchierte News lesen wollen.

Bei dem Ranking werden ausschließlich Online-MBAs von US-Schulen berücksichtigt.

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

// //