Executive Education

Von am 31. März 2014

Darunter versteht man kürzere Fortbildungsprogramme für Manager, die nicht zu einem akademischen Abschluss wie den MBA führen. Die Dauer liegt bei einen Tag bis hin zu mehreren Wochen. Bekannt sind vor allem die mehrwöchigen General-Management-Programme, wie sie an zahlreichen Business Schools angeboten werden. Dabei gibt es einmal die offenen Programmen (open enrolment), zu denen sich jeder anmelden kann, solange er die jeweiligen Voraussetzungen erfüllt. Zum anderen gibt es die die maßgeschneiderten (tailor-made oder customized), Programme, die auf die Bedürfnisse einer Firma abgestimmt sind und nur deren ausgewählten Mitarbeitern offenstehen. Immer mehr Business Schools ermöglichen es auch, einzelne Kurse auf ein MBA-Studium anrechnen zu lassen.

« Back to Glossary Index

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.