EFMD

Von am 31. März 2014

Die European Foundation  for  Management Development (efmd) in Brüssel ist mit mehr als 800 Mitgliedern in über 81 Ländern die größte Vereinigung von Business Schools, Universitäten und Unternehmen in Europa. Sie entstand 1971 aus dem Zusammenschluss der europäischen Organisationen International University Contact und European Associationof Management Training Centres und kümmert sich als globale Non-Profit-Organisation um die Qualitätsverbesserung in der Managementausbildung. 1997 rief sie die Qualitätsinitiative EQUIS ins Leben. Seitdem können Business Schools sich akkreditieren, um das EQUIS-Qualitätssiegel zu erhalten. 2006 folgte dann EPAS (EFMD Programme Accreditation System), bei dem einzelne Wirtschafts- und Managementstudiengänge akkreditiert werden. www.efmd.org 

« Back to Glossary Index

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .