DUW startet MBA mit Mercedes-Benz in China • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

DUW startet MBA mit Mercedes-Benz in China

Von am 15. November 2011

Ab November können Führungskräfte der Mercedes-Benz Händlerorganisation in China an der Carl Benz Academy berufsbegleitend einen MBA-Abschluss der Deutschen Universität für Weiterbildung erwerben.

Ein internationales Hochschulkonsortium gewährleistet die Qualität des Programms. Gemeinsam mit der Guanghua School of Management der Peking University und der School of Business der Woodbury University in Los Angeles führt die Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) das MBA-Programm durch und verleiht den Absolventen den akademischen Grad. Das Kooperationsprojekt ist eingebettet in die langjährige strategische Partnerschaft der Freien Universität Berlin und der Peking University.

Der Unterricht besteht aus einer Kombination von Selbststudium, Online-Lektionen und Präsenz-
seminaren in Peking, Berlin und Los Angeles. Die Studieninhalte des MBA-Programms sind auf die Bedürfnisse des Automobilmarktes abgestimmt und werden im Rahmen eines Pilotprojekts von den Professoren und den Studierenden gemeinsam festgelegt. „Das MBA-Programm behandelt Problemstellungen aus dem Berufsalltag der Teilnehmer“, erklärt Professor Arne Petermann, wissenschaftlicher Leiter des MBA-Programms der DUW. Dieser situative Ansatz sorge für eine hohe Praxisrelevanz.

Mit dem Angebot der Carl Benz Academy fördert Mercedes-Benz (China) die High Potentials seines Händlernetzwerkes. Der Autobauer sieht sich damit als Vorreiter in der markenspezifischen Personalentwicklung auch über die eigenen Firmengrenzen hinaus und nutzt die DUW dabei als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) mit Sitz in Berlin bietet wissenschaftliche Weiterbildung für Berufstätige mit erstem Studienabschluss an und versteht sich als Partnerin von Unternehmen für die betriebliche und organisationale Personalentwicklung. Das Fernstudienangebot der staatlich anerkannten Universität umfasst Masterstudiengänge in den Departments Wirtschaft und Management, Bildung, Gesundheit und Kommunikation sowie weiterbildende Zertifikatsprogramme. Gesellschafter der DUW sind die Freie Universität Berlin und die Stuttgarter Klett Gruppe.

www.duw-berlin.de

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen