Informationen über "WHU – Otto Beisheim School of Management"

  • WHU verkürzt ihren Vollzeit-MBA

    Die WHU verkürzt ihren Vollzeit-MBA auf ein Jahr. Zudem gibt es nun zwei Intakes im April und September. Der Part-time-MBA dauert künftig nur noch 18 statt 24 Monate.

    • vom März 16, 2016
    • 0
  • WHU: Stipendien für den Executive MBA

    Die WHU – Otto Beisheim School of Management vergibt erstmals zehn Stipendien für das Kellogg-WHU EMBA Programm, darunter drei Stipendien für weibliche Führungskräfte. Sie decken allerdings nur einen geringen Teil der Studiengebühren ab. In Kooperation mit dem...

    • vom Mai 14, 2015
    • 0
  • WHU kooperiert mit der Deutschen Sporthilfe

    Die WHU – Otto Beisheim School of Management und die Deutsche Sporthilfe bieten ab sofort für aktuell und ehemals geförderte Athleten Studienfinanzierungen an. Die ersten beiden Spitzensportler haben bereits ihr Studium im Part-Time MBA begonnen. „Wir freuen...

    • vom September 17, 2014
    • 0
  • Kellogg EMBA-Netzwerk soll weiter wachsen

    Die Teilnehmer des Kellogg-WHU Executive MBA Programms sollen künftig noch mehr Möglichkeiten haben, während ihres berufsbegleitenden Studiums andere Länder kennenzulernen. „Das Kellogg EMBA Netzwerk wächst weiter“, erklärte Professor Jürgen Weigand, Akademischer Direktor des Kellogg-WHU EMBA Programms anlässlich...

    • vom August 15, 2014
    • 0
  • Professor Dr. Michael Frenkel, WHU
    Professor Dr. Michael Frenkel, WHU

    Bärbel Schwertfeger is one of the best informed observers of the MBA market and of European business schools. She closely follows developments in the market with an independent and critical, yet balanced mind. Her blog offers both...

    • vom Mai 4, 2014
    • 0
// //