St. Gallen kooperiert mit Tsinghua

Von am 4. Oktober 2018
St. Gallen Universität St. Gallen Universität St. Gallen

Die Universität St. Gallen hat eine langfristige Partnerschaft ihres Executive MBA Programms mit der School of Economics and Management (SEM) an der Tsinghua University in Peking vereinbart.

Die Zusammenarbeit mit der chinesischen Schule sei für die Executive School ein wichtiger Meilenstein zur Internationalisierung ihrer Programme, erklärt Professor Winfried Ruigrok, Dekan der Executive School of Management, Technology & Law der Universität St. Gallen. Sie biete den Studierenden die Möglichkeit, von einer lokalen Faculty mehr über China und seinen Markt zu erfahren.

Im Mai 2019 sollen die Teilnehmer des Executive MBA mehrere Tage an der Tsinghua University verbringen, die als eine der führenden Business Schools in Asien gilt. Sie werden Vorlesungen renommierter Professoren zu Themen wie der digitalen Transformation in China hören und erfolgreiche multinationale Unternehmen besuchen. Im Gegenzug werden die Tsinghua-Studenten in St. Gallen Vorlesungen sowie verschiedene Unternehmen in der Schweiz besuchen.

Das Modul „Doing Business in China“ bietet eine Kombination aus akademischem Unterricht, Firmenbesichtigungen, Networking-Veranstaltungen sowie Erfahrungs-Sessions, in denen die Teilnehmer Einblick in die Strategien der Unternehmensentwicklung in China und der Schweiz erhalten.

Die Universität St. Gallen hat mehrere Executive MBA Studiengänge: einen deutschsprachigen und einen internationalen Executive MBA sowie spezialisierte Programme wie den Executive MBA in Business Engineering und in Financial Services and Insurance. Die Universität hat eine AACSB- und EQUIS-Akkreditierung. Im Ranking der Financial Times zu den besten Executive MBAs landet St. Gallen zuletzt auf Platz 45 weltweit.

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.