Open University feiert 25 Jahre MBA • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Open University feiert 25 Jahre MBA

Von am 8. Mai 2015
© Open University

Die Open University Business School feiert das 25-jährige Jubiläum ihres MBA-Programms. Seit dem Programmstart haben 25.000 Absolventen aus 128 Ländern ihren MBA an der britischen Fernuniversität erworben.

Derzeit gibt es weltweit 6.000 MBA-Studenten an der Open University Business School (OUBS) – der wirtschaftswissenschaftliche Fakultät an der Open University (OU) in England. In Deutschland sind es 375.

2010 wurde das Programm neu strukturiert und eine digitale Plattform eingeführt. Auch wenn inzwischen alle Kurse auch online verfügbar sind, die Basis der Studiengänge sind noch immer gedruckte Studienbriefe.

Dabei wurde die Zahl der bisherigen Präsenz-Workshops (Tutorials) in Deutschland reduziert. Dafür gibt es bei allen Kursen Webinars, in denen sich die Studenten austauschen können.

Das MBA-Studium kostet 20.465 britische Pfund. Für Interessenten am MBA-Studium gibt es zum Jubiläum eine neue App „MBA Explorer iPad“.

Die OUBS ist eine der wenigen Managementschulen weltweit, die von den drei führenden internationalen Akkreditierungsstellen AACSB, AMBA, EQUIS akkreditiert ist.

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen