Medien-Fachhochschule gründet Executive School • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Medien-Fachhochschule gründet Executive School

Von am 3. März 2014

Die Macromedia Hochschule der Medien und Kommunikation (MHMK) will künftig im Bereich Managerweiterbildung mitmischen. Dafür hat die Fachhochschule die MHMK-Executive School gegründet und kooperiert mit der FAZ Executive School, die sich damit nicht nur von ihren hochtrabenden Ansprüchen verabschiedet, sondern auch immer mehr zum Gemischtwarenladen entwickelt.

Schon im April sollen an der MHMK-Executive School Zertifikatslehrgänge zu Themen wie „Change und Krisenmanagement“ und „Change und Krisenkommunikation“ starten. Im Mai sollen Seminare zu „Desing Thinking im Management“ und „Innovation und Kreativität für Führungskräfte“ in Kooperation mit der FAZ Executive School dazukommen.

Aus den verschiedenen Seminaren und „wenigen Pflichtmodulen“ kann man sich dann auch einen „Open Media Master“ zusammenstellen. Die Pflichtmodule sollen dabei dazu dienen, die wissenschaftlich-methodische Kompetenz zu schulen, grundlegende Managementkenntnisse zu entwickeln und das Wissen über Medienrecht und Medienökonomie vertiefen.

Die MHMK ist hervorgegangen aus der Macromedia Akademie, einem Anbieter für medienbezogene Aus- und Weiterbildungen. Träger ist die Macromedia GmbH. Angeboten werden bisher Bachelorstudiengänge unter anderem in den Bereichen Film und Fernsehen, Journalistik und Medien- und Kommunikationsdesign.

Dass die MHMK neuer Partner der FAZ Executive School ist, zeigt mehr als deutlich, dass sich diese immer mehr zum Gemischtwarenladen für normale Weiterbildungsangebote entwickelt – auch wenn ihr Selbstverständnis noch immer hochtrabend klingt: „Auf Grundlage der Idee der Sozialen Marktwirtschaft bietet die F.A.Z. Executive School Denk- und Lernprogramme für eine vernetzte und werteorientierte Führungskräfteentwicklung. Angeregt und unterstützt durch die anerkannte interdisziplinäre Themenkompetenz unseres Verlagshauses, bewegt sie Themen, Fragen und Herausforderungen, die für Führungspersönlichkeiten und Entscheidungsträger von hoher strategischer und operativer Bedeutung sind.“

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen