Dual Degree

Von am 31. März 2014

Bei Dual-Degree-Programmen bekommen die Teilnehmer die MBA-Abschlüsse zweiter Schulen, die bei einem MBA-Programm miteinander kooperieren. Sie müssen daher auch die Zulassungs- und Prüfungsvoraussetzungen beider Schulen erfüllen. Das erfordert oftmals einen umfangreichen und komplizierten Abstimmungsprozess zwischen den Partnerschulen. Manche Schulen sehen das auch etwas lockerer und vergeben ihren MBA-Titel recht freizügig, vorausgesetzt der Student bezahlt. Anders verhält es sich beim Joint Degree. Hier vergeben beide Schulen einen eigenen gemeinsamen MBA-Titel.

« Back to Glossary Index

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .