Berufserfahrung

Von am 31. März 2014

Alle renommierten Business Schools setzen beim MBA-Studium ein paar Jahre Berufserfahrung voraus. Denn ein MBA-Studium lebt auch vom Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander. Zudem ist der Nutzen für den Einzelnen größer: Wer über keinerlei Berufspraxis verfügt, kann vieles nicht richtig einordnen. Bei den so genannten Executive MBA-Programmen haben die Teilnehmer bereits fünf oder mehr Jahre Berufserfahrung, häufig wird auch Führungserfahrung vorausgesetzt.

« Back to Glossary Index

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .