GGS mit neuen MBA-Stipendien • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

GGS mit neuen MBA-Stipendien

Von am 16. Juli 2015
© GGS

Die German Graduate School of Management and Law (GGS) vergibt erstmals fünf Sonderstipendien für ihr berufsbegleitendes MBA-Studium im Wert von 22.125 Euro. Das entspricht 75 Prozent der Studiengebühren.

Wer sich für das zweijährige MBA-Studium interessiert, kann sich für eines der drei leistungsbezogenen Stipendien bewerben. Zu den Auswahlkriterien gehören die Abschlussnote im Erststudium, gesellschaftliches und soziales Engagement, Führungskompetenz sowie die Bereitschaft zu besonderem Engagement an der GGS. Zwei weitere Stipendien gibt es für junge Unternehmer und Firmengründer. Interessenten können bis zum 31. August 2015 bewerben. Der MBA startet am 9. Oktober mit dem Modul „Managing and Leading in Organizations“.

Doch nicht nur die Empfänger der Sonderstipendien profitieren von attraktiven Konditionen: Jeder Bewerber, der das Auswahlverfahren für das MBA-Studium besteht, erhält ein 40 Prozent-Stipendium der Dieter Schwarz Stiftung. Somit verringert sich die Studiengebühr von 29.500 Euro auf einen Eigenanteil von 17.700 Euro.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein erster Hochschulabschluss und mindestens drei Jahren Berufserfahrung. Das englischsprachige Studium findet an 18 Wochenend-Modulen (Freitag bis Sonntag) plus vier Studienwochen statt. Zugelassen werden jeweils 25 Studenten.

Die German Graduate School of Management and Law ist eine 2005 gegründete private, staatlich anerkannte Stiftungshochschule in Heilbronn, die von der Dieter-Schwarz-Stiftung gefördert wird.

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen