ESMT startet Online-MBA mit 54 Teilnehmern

Von am 21. September 2020
ESMT

An der ESMT in Berlin startete die erste Klasse des neuen Online-MBAs mit 14 Präsenzmodulen in Berlin und München.

80 Prozent Online-Unterricht und 20 Prozent Präsenzveranstaltungen alle zwei Monate von Donnerstag bis Samstag – so lautet die Formel des neuen MBA-Programms an der ESMT. Die Berliner Schule bezeichnete den Studiengang daher als Blended-Learning-Programm.

Die 54 Teilnehmer, 35 Männer und 19 Frauen, sind im Durchschnitt 32 Jahre alt und haben neun Jahre Berufserfahrung. Über 81 Prozent kommen ursprünglich aus dem Ausland.

Das Programm begann am 16. September. Der erste Präsenzunterricht findet von 22. bis 24. Oktober 2020 in Berlin statt. Die restlichen 13 Präsenzmodule können in Berlin oder München absolviert werden. Das Studium dauert 24 Monate und richtet sich an Teilnehmer mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung.

„Während wir bereits seit mehreren Jahren maßgeschneiderte Programme im Blended-Format für Kunden aus dem Bereich der Executive Education anbieten, ist das Blended-MBA-Programm unser erstes offenes Studienprogramm in diesem Format“, erklärt Nick Barniville, Associate Dean of Degree Programs. In dem Programm hätten die Teilnehmer die Möglichkeit, berufsbegleitend wesentliche Führungsfähigkeiten zu erlernen. Das Studium folgt dem Ansatz des Flipped Classroom. Der Lernstoff wird im eigenen Tempo online erarbeitet, im Klassenzimmer geht es dann um Diskussionen mit den anderen Teilnehmern und der internationalen Fakultät der ESMT.

Das Besondere ist, dass die Teilnehmer Zugang zu einer innovativen Online-Lernplattform mit zahlreichen Interaktions-Möglichkeiten haben, die in einer Allianz mit neun international renommierten Business Schools entwickelt wurde und weiter entwickelt wird. Dazu gehören die britische Imperial College Business School, die University of Melbourne, die Hong Kong University of Science and Technology und die spanische IE Business School.

Unterstützen Sie MBA Journal mit einem Betrag Ihrer Wahl, wenn Sie weiter fundiert recherchierte News lesen wollen.

Der Online-MBA sei der erste im Blended-Learning-Format angebotene MBA einer international akkreditierten Wirtschaftsuniversität in Deutschland, schreibt die ESMT. Allerdings startet auch die WHU – Otto Beisheim School of Management im Oktober mit einem neuen Global Online-MBA.

Die ESMT in Berlin wurde 2002 auf Initiative von 25 führenden deutschen Konzernen gegründet. Sie bietet neben ihrem Vollzeit-MBA auch einen Executive-MBA und Executive Education an. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule und hat eine Dreifach-Akkreditierung (Triple Crown) von AACSB, AMBA und EQUIS.

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

// //