ESMT mit Doppelabschluss in Doha

Von am 12. April 2018
ESMT Schwertfeger Doha Skyline

Die ESMT Berlin bietet ab Herbst 2018 gemeinsam mit der School of Public Administration and Development Economics des Doha Institute in Katar einen dualen Abschluss zum Executive MBA und Master of Public Administration (MPA) an.

Der neue Executive MBA/MPA ist ein Studiengang, den beide Hochschulen auf dem Campus des Doha Institute in Katar gemeinsam unterrichten werden. Das zweijährige Studium ist modular aufgebaut und kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Module finden einmal im Monat an drei oder vier Tagen statt. Der Studienort ist die meisten Kurse Doha. Es gibt ein Kernmodul in Berlin und die Möglichkeit, an Partnerinstitutionen des ESMT-Netzwerkes zu studieren.

Der englischsprachige Studiengang bietet Führungskräften aus der Privatwirtschaft, dem öffentlichen Sektor und dem Non-Profit-Bereich die Möglichkeit, ihre Managementkompetenzen sektorübergreifend auszubauen. Während in den USA führende Hochschulen bereits verstärkt derartige Kooperationen eingehen, ist es das erste Studienangebot dieser Art im Nahen Osten.

Der Studiengang baut auf der Qatar National Vision 2030 auf. Sie zielt darauf ab, die Wirtschaft durch die Stärkung des Privatsektors zu diversifizieren und damit die Wettbewerbsfähigkeit des kleinen Emirats zu fördern und zu erhalten. Das erfordert auch eine stärkere Interaktion zwischen dem öffentlichen und dem privaten Sektor und damit steigt der Bedarf an kompetenten Führungskräften an der Schnittstelle von Wirtschaft und Verwaltung.

Bewerbungsvoraussetzungen sind ein Hochschulabschluss, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung sowie sehr gute Englischkenntnisse. Das Studium beginnt im September 2018. Die Studiengebühren liegen bei 325.000 Rial (knapp 72.000 Euro).

Das Doha Institute for Graduate Studies (DI) ist ein unabhängiges Lehr- und Forschungsinstitut in den Bereichen Social Sciences, Humanities, Public Administration und Development Economics. Die ersten Studiengänge starteten 2015. Die Master-Studiengänge werden von der School of​ Social Sciences and Humanities und der School of Public Administration and Development Economics angeboten. Zudem gibt es ein Center for Conflict and Humanitarian Studies, wo es einen Master in Conflict Management and Humanitarian Action gibt.

Nach der HEC Paris ist die ESMT damit die zweite international Business School, die einen Executive MBA in Katar anbietet. Die HEC Paris startete 2011 mit ihrem Executive MBA als erste europäische Hochschule in der Education City, einer Ansammlung extravaganter Campus-Gebäude am Stadtrand von Doha. Bisher waren dort nur US-Hochschulen vertreten. Im Gegensatz zu den anderen Golfstaaten wie Dubai, wo jede Universität einen Campus eröffnen kann, wählte die Qatar Foundation dabei die Hochschulen aus und übernahm die Kosten für den Bau des Campus und den Studienbetrieb.

Die ESMT in Berlin wurde 2002 auf Initiative von 25 führenden deutschen Konzernen gegründet. Sie bietet neben ihrem Vollzeit-MBA auch einen Executive-MBA und Executive Education an. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule und hat eine Dreifach-Akkreditierung (Triple Crown) von AACSB, AMBA und EQUIS.

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.