EQUIS akkreditiert zwei Schulen

Von am 26. April 2019
EQUIS Schwertfeger Bangkok

Die Chulalongkorn Business School in Thailand und die Waseda Business School in Japan haben das EQUIS-Gütesiegel bekommen.

Die Chulalongkorn Business School (CBS) an der Chulalongkorn University in Bangkok ist die dritte Business School in Thailand, die die EQUIS-Akkreditierung bekommen hat.

„CBS ist ein Beispiel für die strategische Entwicklung einer Schule, die auf exzellente Beziehungen zu Unternehmen baut und damit sowohl Lehre als auch Forschung fördert“, betont David Asch, Director of Quality Services und von EQUIS bei der EFMD.

Der Weg zur Akkreditierung habe 2011 begonnen, als man sich auf die EPAS-Akkreditierung von zwei Programmen vorbereitete, erklärt Pasu Decharin, Dean der CBS. Danach habe man sich die EQUIS-Akkreditierung der gesamten Schule zum Ziel gesetzt und sie als einen wesentlichen Treiber für die Verbesserung und Entwicklung der Schule gesehen. Aus der Erfahrung mit der Programmakkreditierung EPAS kannte man die Schwächen der Schule und habe gezielt an den notwendigen Verbesserungen gearbeitet.

Die Waseda Business School (WBS) an der Waseda University in Tokio verfüge über umfangreiche und hochkarätige Verbindungen zu Unternehmen und bringe Topmanager sowohl als Fakultätsmitglieder als auch als Partner in der Lehre, Forschung und Managementweiterbildung in die Schule ein, so Martin Schader, Direktor Quality Services Associate bei EQUIS. Zudem habe sie einen besonderen pädagogischen Ansatz, genannt „Zemi“, der es der Schule ermögliche, eine enge Beziehung zu ihren Studenten zu pflegen und ihnen Coaching- und Mentoring-Angebote zu geben. Die WBS ist nach der Keio Business School die zweite japanische Business School mit dem EQUIS-Gütesiegel.

Insgesamt sind derzeit 182 Schulen in 44 Ländern akkreditiert. In Deutschland sind es sechs Business Schools. EQUIS steht für EFMD Quality Improvement System und ist eine Bewertung der gesamten Business School, in Deutschland entspricht das der Wirtschaftsfakultät.

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.