Die 100. Triple Crown geht nach Indien

Von am 6. Juni 2020
Triple Crown Shutterstock

Die Indian School of Business in Hyderabad hat die Akkreditierung durch die AMBA und damit als 100. Business School weltweit die Triple Crown bekommen.

Nur hundert von mehreren tausend Business Schools weltweit könnten sich mit der Triple Crown schmücken. Sie steht für die Akkreditierung durch die drei wichtigsten internationalen Akkreditierungen: AACSB, EQUIS und AMBA (Association of MBAs). Nun hat die Indian School of Business (ISB) in Hyderabad die 100. Triple Crown bekommen. Sie ist damit die dritte Schule in Indien nach dem Indian Institute of Management Calcutta und dem Indian Institute of Management Indore.

Dabei dürfte es immer schwieriger werden, die Triple Crown zu bekommen. So hat die AMBA bekannt gegeben, dass sie die Zahl der akkreditierten Schulen auf 300 beschränken will. Derzeit gehören 275 Business Schools in 75 Ländern dazu. Wird die Zahl von 300 erreicht, müssen die Schulen warten, bis eine andere Schule wieder ausscheidet.

Eine Dreifach-Akkreditierung haben derzeit unter anderem die HEC Paris, die Rotterdam School of Management, die IE Business School in Madrid, die Imperial College Business School in London, die SDA Bocconi School of Management in Mailand, die Shanghai Jiao Tong University, Singapore Management University und die Universität St. Gallen.

In Deutschland sind es vier Schulen: die Frankfurt School of Finance & Management, die ESMT in Berlin, die Mannheim Business School und die TUM School of Management. Bis Ende 2019 gehört auch die ESCP Europe mit ihrem Campus in Berlin dazu. Inzwischen verzichtet sie auf die AMBA-Akkreditierung und damit auf die Triple Crown.

Unterstützen Sie MBA Journal mit einem Betrag Ihrer Wahl, wenn Sie weiter fundiert recherchierte News lesen wollen.

Während die AACSB die älteste und am weitesten verbreitete Akkreditierung ist, gilt EQUIS als die anspruchsvollste Prüfung. Beide begutachten die gesamte Business School und nicht nur einzelne MBA-Programme. Dagegen prüft die AMBA jeweils alle MBA-Programme einer Schule. Erfüllt ein Programm die Anforderungen nicht, wird die Schule nicht akkreditiert.

Schulen mit der Triple Crown gibt es in 37 Ländern. Hat eine Schule Standorte in mehreren Ländern, sind diese eingeschlossen. Eine aktuelle Liste der Schulen mit der Triple Crown findet man im MBA Glossar.

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login

// //