Businessweek-Ranking: INSEAD mit bestem internationalen MBA • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Businessweek-Ranking: INSEAD mit bestem internationalen MBA

Von am 9. Januar 2018
INSEAD Campus INSEAD INSEAD Campus

Im Ranking der internationalen Schulen des US-Magazins Bloomberg Businessweek belegt INSEAD Platz 1. Die Mannheim Business School landet auf Platz 14, die ESMT auf Platz 15.

INSEAD hat das beste MBA-Programm bei den internationalen Schulen und verdrängt die London Business School damit auf Platz 2. Auf Platz 3 liegt die IESE Business School in Barcelona, gefolgt von der Oxford Saïd Business School und dem IMD in Lausanne.

Auch zwei deutsche Schulen haben es unter die 31 besten internationalen Schulen geschafft. Die Mannheim Business School landet auf Rang 14 und konnte sich damit um sechs Plätze verbessern. Die ESMT in Berlin kommt auf Platz 15. Die Universität St. Gallen erreicht Platz 17.

Damit ist die Mannheim Business School erstmals in den vier wichtigsten internationalen Ranglisten für MBA-Programme (Businessweek, Financial Times, Forbes, Economist) nicht nur die Nummer 1 im deutschsprachigen Raum, sondern gehört auch zu den Top 20 in Europa und den Top 60 weltweit.

Das Businessweek-Ranking wird alle zwei Jahre veröffentlicht und basiert auf Befragungen von Rekruitern, Alumni und Studenten sowie dem Erfolg bei der Jobsuche und dem Gehalt.

Neben der Rangliste der US-Schulen publiziert das Magazin dabei auch eine separate Liste der besten internationalen Schulen.

INSEAD schneidet vor allem bei der Befragung der Recruiter und Alumni und der erfolgreichen Jobsuche gut ab. Am schnellsten finden die Absolventen der Mannheim Business School einen Job, während die MBAs am IMD die höchsten Gehälter bekommen.

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen