AACSB akkreditiert elf Schulen

Von am 20. Mai 2021
AACSB Politecnico di Milano

Die AACSB International (AACSB) hat elf weitere Schulen in Großbritannien, Indien, Italien, Kolumbien, Kuwait, Spanien, Taiwan, Thailand, Türkei und den USA akkreditiert.

Die Royal Holloway School of Business and Management an der University of London, die Deusto Business School in Spanien, die School of Management des Politecnico di Milano in Italien und die Istanbuler Koc University in der Türkei gehören zu den europäischen Schulen, die das Gütesiegel der AACSB International bekommen haben.

In Großbritannien ist das bereits die 37. Schule und in Spanien ist es die sechste Schule mit dem Gütesiegel. In Italien bekommt nach der SDA Bocconi School of Management erst die zweite Schule die Akkreditierung. In der Türkei ist es die Nummer vier, wovon drei Schulen in Istanbul und eine in Ankara sind. Auch in Kuwait sind mit der American University of the Middle East jetzt vier Schulen akkreditiert.

Mit der VIT Business School am Vellore Institute of Technology in Indien gibt es dort bereits 15 akkreditierte Schulen. Die Pontificia Universidad Javeriana Cali in Kolumbien gehört als vierte Schule des lateinamerikanischen Landes dazu.

In Taiwan kommt die Chang Jung Christian University in Taiwan als 27. Schule dazu. In Thailand ist es die Chiang Mai University als siebte Schule des Landes.

Unterstützen Sie MBA Journal mit einem Betrag Ihrer Wahl, wenn Sie weiter fundiert recherchierte News lesen wollen.

Und in den USA reihen sich die California State University, San Marcos und die Dominican University of California in San Rafael in die 537 akkreditierten Schulen ein.

Insgesamt sind damit 901 Business Schools 58 Ländern von der AACSB akkreditiert.

In Deutschland sind es derzeit elf Schulen: die ESMT Berlin, die Frankfurt School of Finance & Management, die Goethe Universität Frankfurt, die HHL Leipzig Graduate School of Management, die Hochschule Pforzheim, die Hochschule Reutlingen, die RWTH Aachen, die Mannheim Business School, die TUM School of Management, die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und die WHU – Otto Beisheim School of Management.

Die 1916 in den USA gegründete AACSB International ist die älteste und weltweit größte Akkreditierungsorganisation. Die meisten akkreditierten Schulen stammen aus den USA.

Die AACSB International akkreditiert keine einzelnen Programme, sondern stets die gesamte Business School – in Deutschland entspricht das der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Sie müssen eingelogged sein, um dem Artikel zu kommentieren. Login