WU relauncht Executive MBA • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

WU relauncht Executive MBA

Von am 3. Dezember 2017
Gebäude WU Executive Academy Schwertfeger WU Executive Academy

Die WU Executive Academy hat ihren deutschsprachigen Executive MBA überarbeitet. Im Fokus steht die Verbesserung der Leadership-Kompetenzen und die intensive Selbstreflexion.

Die Grundidee sei es, gemeinsam die Komplexität des Wirtschaftsgeschehens zu beschreiben und herunterzubrechen, um damit umgehen zu können, so Barbara Stöttinger, Dekanin der WU Executive Academy.

Das neue Programm startet mit einem viertägigen Segeltörn im Mittelmeer. Im Team von jeweils sechs Teilnehmern müssen die Manager täglich Aufgaben lösen und werden dabei vom Lehrgangsleiter Professor Wolfgang Mayrhofer und dem Olympia-Sieger und Segel-Weltmeister Hans Spitzauer begleitet. Die Erfahrungen auf dem Schiff werden in begleitenden Seminareinheiten immer wieder reflektiert und in Beziehung zum Führungsalltag gesetzt.

Die Inhalte des Programms unterteilen sich in Business Essentials, Strategisches Management und das Executive Lab, dessen Inhalte gemeinsam abgestimmt und an aktuelle Herausforderungen angepasst werden.

Zentrales Element des Programms ist das Meisterstück – wie die Masterarbeit bezeichnet wird. Von Anfang an beschäftigen sich die Teilnehmer mit einer Fragestellung, sei es aus ihrem eigenen Führungsalltag oder aus den aktuellen Herausforderungen im Unternehmen. Zu verschiedenen Zeitpunkten wird das Meisterstück diskutiert und verfeinert, bis es zum Schluss in einer Gesamtpräsentation vorgestellt und verteidigt wird.

Das Studium dauert 16 Monate und kostet 35.000 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Teilnehmer beschränkt.

Zulassungsvoraussetzungen sind ein akademischer Abschluss (nicht zwingend notwendig), mindestens fünf Berufserfahrung und Führungsverantwortung.

Den Studiengang zum Executive MBA Post Graduate Management Programm (PGM) gibt es bereits seit mehr als 40 Jahren, wobei das Programm immer wieder überarbeitet wurde.

In der WU Executive Academy sind die Weiterbildungsaktivitäten der Wirtschaftsuniversität Wien gebündelt. Sie ist die erste und einzige österreichische Business School mit einer Triple Crown, also einer Akkreditierung von AACSB, AMBA und EQUIS. Angeboten werden neben dem deutschsprachigen Executive MBA auch ein Global Executive MBA in Kooperation mit der Carlson School of Management an der University of Minnesota sowie acht auf verschiedene Fachgebiete spezialisierte Professional MBA Programme.

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen