WHU startet Part-time-MBA • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

WHU startet Part-time-MBA

By on 19. Mai 2010

Die WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar startet im September ein neues Part-time- MBA Programm in Düsseldorf. Der Studiengang dauert 26 Monate und kostet 35.000 Euro.

Erst vergangene Woche hatte das Ministerium in Nordrhein-Westfalen grünes Licht für das neue Programm gegeben, mit dem die WHU erstmals einen Studiengang in einer Großstadt außerhalb ihres eigenen Bundeslandes anbietet.

Das englischsprachige Programm richtet sich an Akademiker mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung. Es entspricht inhaltlich weitgehend dem Vollzeit-MBA und beinhaltet neben der Vermittlung von internationalem General-Management-Wissen auch die gezielte Persönlichkeitsentwicklung und die Erweiterung der Führungskompetenz. Das Studium umfasst vier Kernmodule, vier Konzentrations-Module (z.B. Value Chain Management) sowie ein Modul zu Leadership & Personal Development.

Der Unterricht findet am Samstag statt. Dazu kommen zwei internationale Module (eine Woche USA, zwei Wochen China und Indien). Um das Studium besser mit dem Job vereinbaren zu können, ist es möglich, die Master Thesis bereits nach dem ersten Jahr zu beginnen.

Studienort soll zunächst ein Hotel sein. Langfristig will die WHU eigene Räume finden. Starten will man mit mindestens 20 Teilnehmern. Die ersten Düsseldorfer Unternehmen sollen bereits zugesagt haben, ihre Mitarbeiter beim Studium zu unterstützen.

Mit dem Part-time-MBA komplettiert die WHU ihr MBA-Portfolio. Bisher gibt es einen 16monatigen Vollzeit-MBA sowie einen Executive MBA in Kooperation mit der Kellogg School of Management. 2009 belegte das Kellogg-WHU Executive MBA-Programm im Ranking der Financial Times weltweit den 18. Rang.

Die WHU gehört zu den besten deutschen Business Schools. Sie ist von Equis akkreditiert und strebt bis zum nächsten Jahr die AACSB-Akkreditierung an.

www.whu.edu

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen