Warwick: Neuer Executive MBA mit Finanz-Fokus • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Warwick: Neuer Executive MBA mit Finanz-Fokus

By on 8. Februar 2016
The Shard © Warwick

Die britische Warwick Business School bietet im Herbst einen neuen Executive MBA mit Fokus auf Finanzen an. Das Studium findet sowohl in London als auch in Warwick statt.

Die neue Spezialisierung richtet sich an Führungskräfte, die sowohl ihre Führungskompetenzen als auch ihr Verständnis für Finanzthemen verbessern möchten. Das Kerncurriculum ist daher identisch mit dem des „normalen“ Executive MBA Programms.

Daran schließen sich drei Module im Bereich Finanzen und Investment an, die entweder auf dem Campus in London, der sich in dem markanten Wolkenkratzer „The Shard“ befindet, oder auf dem Campus in Warwick angeboten werden. Zur Auswahl stehen Corporate Finance, Advanced Corporate Finance, Financial Analysis, Investment and Risk Management und Entrepreneurial Finance.

Zudem müssen die Teilnehmer ein Projekt mit Finanzfokus bearbeiten und auch die Abschlussarbeit soll sich mit einem Finanzthema befassen.

Wer das Studium in London absolviert, kann es in zwei Jahren abschließen. In Warwick sind es drei Jahre. Studiert wird vor allem im Selbststudium und online. Präsenzphasen finden am Freitag und Samstag in London statt.

Die Studiengebühren für zwei Jahre liegen bei 40.000 britischen Pfund. Zu den Zulassungsvoraussetzungen gehören ein abgeschlossenes Studium sowie mindestens vier Jahre Berufserfahrung.

 

 

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

2 Comments

  1. Pingback: Warwick bietet neues Modul im Silicon Valley • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

  2. Pingback: Warwick-MBA mit neuem Schwerpunkt Entrepreneurship • MBA Journal - NEWS über Business Schools

Kommentar verfassen