Slowenischer MBA für indische Manager • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Slowenischer MBA für indische Manager

Von am 5. September 2016
Wikimedia Commons Gopikrishna Narla

Die University of Ljubljana in Slowenien bietet ab Oktober einen Executive MBA für indische Manager an. Kooperationspartner ist das Administrative Staff College of India im südindischen Hyderabad, eine unabhängige Regierungsintiative zur Weiterbildung von Managern.

Indische Manager können künftig einen MBA-Abschluss aus Slowenien erwerben. Möglich macht das eine neue Kooperation der Faculty of Economics an der University of Ljubljana (FELU) mit dem Administrative Staff College of India (ASCI) in Hyderabad. Das 18monatige Studium beginnt im Oktober und beinhaltet auch einen einmonatigen Aufenthalt in Ljubljana, einer der aufregendsten Städte Europas – wie es auf der ASCI-Website heisst.

Die Präsenzphasen umfassen insgesamt nur 15 Wochen (inklusive der vier Wochen in Ljubljana). Der Unterricht findet in Hyderabad statt. Der Fokus des Programms liege bei der Analyse der spezifischen Herausforderungen und Chancen in den Unternehmen oder Organisationen der Teilnehmer, schreibt Times of India.

Die Absolventen bekommen zwei Abschlüsse. Ein vom India Council for Technical Education (AICTE) anerkanntes Post Graduate Diploma in Management (Executive) und einen MBA der FELU.

Die Faculty of Economics (FELU) gehört zu den Business Schools mit einer Triple Crown, also einer Akkreditierung durch die drei wichtigsten internationalen Akkreditierungsorganisation AACSB, AMBA und EQUIS. Sie bietet einen Vollzeit- und einen Part-time MBA in Slowenien an.

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen