Personalauswahl: Sicherheit durch die DIN • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Personalauswahl: Sicherheit durch die DIN

By on 17. August 2016

Die DIN-Norm 33430 regelt die Anforderungen an die berufsbezogene Eignungsdiagnostik bei der Personalauswahl und hilft daher bei der sinnvollen Gestaltung von Einstellungsprozessen. Nun ist die Norm umfassend überarbeitet worden. Welche Änderungen es gibt und was das für das Personalmanagement bringt, erklärt Professor Heinrich Wottawa, der an der Überarbeitung mitgewirkt hat, im Interview. Weiter lesen bei Haufe.de

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen