HWR Berlin von der AMBA akkreditiert • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

HWR Berlin von der AMBA akkreditiert

By on 6. März 2013

Als erste deutsche Fachhochschule hat die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin das Gütesiegel der britischen Association of MBAs (AMBA) bekommen. Akkreditiert wurden dabei die MBA-Studiengänge des IMB Institute of Management.

Die HWR Berlin startete bereits vor über 20 Jahren mit der MBA-Ausbildung in Deutschland, damals noch in Kooperation mit einer ausländischen Schule. Aktuell werden acht MBA-Vertiefungsrichtungen angeboten, als Vollzeit-Studium und berufsbegleitend. Zu den Spezialisierungen gehören Internationales Management, Entrepreneurship, Change Management und Health Care Management.

Die HWR Berlin ist nach der ESMT in Berlin, der GISMA in Hannover und der Mannheim Business School die vierte deutsche Schule mit einer AMBA-Akkreditierung, die neben AACSB und EQUIS als die wichtigste internationale Akkreditierung gilt. Die AMBA akkreditiert weder einzelne Programme noch die gesamte Business School, sondern jeweils alle dort angebotenen MBA-Programme.

www.hwr-berlin.de

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen