ESMT kooperiert mit der Wirtschaftsprüfung EY • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

ESMT kooperiert mit der Wirtschaftsprüfung EY

Von am 30. August 2013

Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) unterstützt ab Oktober 2013 den neuen Studienschwerpunkt „Managing Business Integrity“ innerhalb des Executive MBA-Programms der ESMT European School of Management and Technology in Berlin.

Im Rahmen der Kooperation bringen Experten für Wirtschaftskriminalität, Compliance, Corporate Governance und Business Integrity von EY ihr Wissen und ihre Erfahrung in das Curriculum  ein. Die ESMT-Faculty wird mit den EY-Experten als Gastdozenten bei der Entwicklung und Durchführung akademischer Kurse zusammenarbeiten und damit den bestehenden Lehrplan ergänzen.


Mit Beginn der nächsten Klasse im Oktober 2013 können sich die Teilnehmer des berufsbegleitenden Executive MBA-Programms daher für den Schwerpunkt „Managing Business Integrity“ entscheiden. Daneben gibt es wie bisher die beiden Vertiefungen „Management von Innovation und Technologie“ und „Internationales Management“.

Der neue Schwerpunkt vermittelt aktuelle Governance-Prinzipien und strategisches Compliance-Management. Zu den Programminhalten gehören zudem Führungsmethoden, die ethisches Verhalten und Mitarbeiter-Integrität gezielt und systematisch durch Anreizsysteme incentivieren und auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung hin ausrichten sollen. Dazu kommen Einblicke in die praktische Aufklärung von Betrugs- und Korruptionsdelikten mittels forensischer und kriminalistischer Techniken durch den EY-Fachbereich Fraud Investigation & Dispute Services (FIDS).

Die ESMT wurde im Oktober 2002 auf Initiative von 25 führenden deutschen Unternehmen und Verbänden gegründet. Die staatlich anerkannte private Hochschule bietet neben einem Vollzeit- und einem berufsbegleitenden Executive-MBA-Studiengang auch Management-Weiterbildung auf Englisch und Deutsch an. Die Schule ist von AACSB, AMBA und FIBAA akkreditiert

www.esmt.org

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen