ESCP Europa startet Unternehmerschule • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

ESCP Europa startet Unternehmerschule

By on 24. September 2013

Die ESCP Europe in Berlin bietet ab November erstmals eine Unternehmerschule an. Das berufsbegleitende Programm richtet sich an Gründer, Manager von Familienunternehmen und Intrapreneure in Konzernen mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung.

Immer mehr MBA-Programme fokussieren sich auch auf Gründer und Entrepreneure, um ihnen das notwendige Handwerkszeug für ein erfolgreiches Start-up zu vermitteln. Doch es muss nicht immer gleich ein komplettes MBA-Studium sein. Mit ihrer Unternehmerschule geht die ESCP Europe erstmals einen neuen Weg.

Das Programm wurde gemeinsam mit dem Unternehmer Club Berlin, einem Zusammenschluss erfolgreicher Unternehmer und Manager von Unternehmen wie Deutsche Telekom, ebay, Amazon, betterplace.org und Axel Springer entwickelt. Unterstützt wird das Programm vom Forschungszentrum für Entrepreneurship der ESCP Europe und der Humboldt Viadrina School of Governance.

„Wir wollen Unternehmer und Intrapreneure mit praxiserprobten Konzepten und Instrumenten bei ihren realen Herausforderungen unterstützen, ihre Projekte über ein Studienjahr kontinuierlich begleiten und ein effektives Netzwerk bieten“, betont Professor Martin Kupp, Professor für Entrepreneurship und Akademischer Leiter der Unternehmerschule.

Bewerben können sich Interessenten mit einem Projekt, das während der vier Module stetig weiterentwickelt wird. Dadurch soll das Programm Theorie und Praxis auf innovative Weise verbinden. Zudem werden die einzelnen Kurse im im Co-Teaching unterrichtet. Die Tandems bestehen jeweils aus einem Fakultätsmitglied der ESCP Europe sowie einem erfolgreichen Entrepreneur aus den Reihen des Unternehmerclubs (z.B. Start-up Entrepreneure, Leiter von Inkubatoren oder Familienunternehmer). Zum Dozenten- und Mentorenteam gehören unter anderem Jörg Rheinboldt, Managing Partner M10 sowie Mitbegründer und ehemaliger CEO eBay Deutschland, und Stephan Breidenbach, Gründer von betterplace.org.

Die Kursgebühren liegen bei 12.800 Euro. Anmeldeschluss ist der 30.September.

http://www.escpeurope.de/unternehmerschule

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen