Bocconi eröffnet Business School in Mumbai • MBA Journal - NEWS über Business Schools und Executive Education

Bocconi eröffnet Business School in Mumbai

Von am 29. Dezember 2011

Die zur Universität Bocconi gehörende SDA School of Management verstärkt ihre Präsenz in Indien und gründet die Mumbai International School of Business Bocconi (MISB Bocconi). Die neue Schule wird durch die Partnerschaft mit der Vereinigung junger indischer Unternehmer, Ultimate Knowledge System, ermöglicht.

„Die Gründung der Mumbai International Bocconi School of Business ist Teil unserer Internationalisierungsstrategie“, sagte Guido Tabellini, Rektor der Universität Boccioni. So habe die Schule bereits mehr als 200 Partnerschulen auf fünf Kontinenten und biete 16 Doppeldiplom-Studiengänge an, darunter auch ein Programm mit Indian Institute of Management in Ahmedabad. „Erstmals haben wir gemeinsam mit Unternehmenspartnern ein ausschließlich indischen Studenten und Managern gewidmetes postgraduales Studienprogramm gegründet und uns dabei für Indien entschieden“, so Tabellini. Grund seien die große Nachfrage nach  Management-Ausbildungen, aber auch die bisherigen Erfahrung von Bocconi in Indien.  

Für die neue Schule hat Bocconi eine indische Treuhandgesellschaft gegründet, die die Schule gemeinsam mit Ultimate Knowledge System verwaltet. Die Universität wird auf die lokalen Vorschriften abgestimmte Programme liefern.

Das erste Programm der MISB Bocconi, das „Business Postgraduierten-Programm“, wird im Sommer 2012 starten. Es handelt sich dabei um eine auf den indischen Markt fokussierte Management-Ausbildung. Die Kurse werden von indischen oder internationalen Professoren, aber auch von Bocconi-Professoren durchgeführt. Das Programm, das zwei Module von jeweils elf Monaten umfasst, wird Theorie und Praxis kombinieren und dafür eng mit Unternehmen zusammen arbeiten. Das erste Modul dient der Vertiefung der Fächer Marketing, Wirtschaft, Unternehmensstrategie und Finanzen und schließt mit einem Projekt, einschließlich eines Praktikums, einer Forschungsarbeit und der Erstellung eines Businessplans ab.

Das zweite Modul sieht die Möglichkeit eines Aufenthalts an einer von Bocconis Partnerschulen oder auf dem Campus in Mailand vor. Zudem umfasst es eine Gruppenarbeit mit einem Unternehmen.

Die Universität Bocconi wird die Qualität der Kurse nach internationalen wissenschaftlichen Standards gewährleisten. Darüber hinaus sorgt ein Netzwerk von Partnerunternehmen dafür, dass die Schule ihren Studenten Praktika und Stellenangebote anbieten kann.

Zudem wird die MISB Bocconi künftig auch Bildungsprogramme für Führungskräfte indischer und internationaler Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Unternehmertum, Familienunternehmen, Mode- und Design-Management anbieten.

Die SDA Bocconi School of Management ist die Business School der renommierten Universität Bocconi. Die im Jahr 1971 gegründete Schule verfügt über ein breites Angebot von MBA-, Master- und Executive-Programmen und genießt als führende Institution in Italien internationale Anerkennung. In den MBA-Rankings der Financial Times von 2011 nimmt der MBA Platz 10 in Europa und Platz 28 weltweit ein.

www.sdabocconi.it/en
www.misbbocconi.com

 

 

Über Bärbel Schwertfeger

Bärbel Schwertfeger ist Diplom-Psychologin und seit 1985 als freie Journalistin im Bereich Management, Weiterbildung und Personalentwicklung tätig.

Kommentar verfassen